Hauptamtliche Gleichstellungsbeauftragte 

für Bürgerinnen, Bürger und Bedienstete des Amtes Lütjenburg

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

Mein Name ist Julia Plöger. Ich bin studierte Sportwissenschaftlerin und Diplom Motologin und seit dem 01.05.2010 bin ich hauptamtliche  Gleichstellungsbeauftragte des Amtes Lütjenburg.

 Was mir an der Gleichstellungsarbeit wichtig ist

Noch immer haben Gleichstellungsbeauftragte oft fälschlicherweise das „Lila-Latzhosen-Image“. Als meine Aufgabe sehe ich es jedoch, Gleichstellung sowohl für Frauen als auch für Männer zu ermöglichen.  Um es mit den Worten von Frau Schwesig zu sagen:“ Ich setze mich dafür ein, dass Frauen und Männer die gleichen Chancen und Entwicklungsmöglichkeiten haben.“ Ich wünsche mir, dass wir die Andersartigkeit von Männern und Frauen  als Chance begreifen, dass unsere Gesellschaft unterschiedlichen Lebensentwürfen gerecht wird, dass Frauen  und Männer nicht nur das gleiche Geld verdienen, sondern es auch erhalten, dass die Care-Arbeit, die nach wie vor zumeist noch von Frauen übernommen wird , eine Aufwertung erfährt und entsprechend auch finanziell gewürdigt wird . Für mich ist gute Gleichstellungsarbeit eine gute Familienpolitik, denn nur über diese lassen sich Familie und Beruf  unter einen Hut bringen ohne das die Kinder auf der Strecke bleiben, ich möchte nicht ein entweder oder - Familie oder Beruf – sondern ein UND! 

Dafür setze ich mich ein.

„Männer und Frauen sind gleichberechtig!“

(Art.3 Abs.2 Satz1 GG)

Das bedeutet zum Beispiel:

Frauen und Männer

  • Haben die gleichen Chancen auf dem Arbeitsmarkt
  • Werden für gleiche/gleichwertige Arbeit auch gleich bezahlt
  • Haben gleiche Aufstiegsmöglichkleiten
  • Sind im öffentlichen Leben gleichermaßen vertreten
  • Werden im öffentlichen Leben gleich unterstützt
  • Sind gleichermaßen keine Opfer seelischer und körperlicher Gewalt

„Der Staat fördert die tatsächliche Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern und wirkt auf die Beseitigung bestehnder Benachteiligung hin.“

(Art.3 Abs.2 GG)

Zu diesem Zweck werden unter anderem auch die Gleichstellungsbeauftragten der Ämter bestellt. Diese haben dann zur Aufgabe bestehende Benachteiligung in allen Lebenslagen, die auf Grund des Geschlechtes besteht, abzubauen.

Auf dieser Grundlage gehören beispielsweise folgende Aufgaben zu meinem Tätigkeitsfeld:

·         Beratung der Geschlechter im Hinblick auf das Gleichstellungsgesetzt und die Umsetzung der Gender Mainstreaiming Konzeption.

·         Beratung in gesellschaftlichen Fragen und Überleitung an autorisierte / zuständige Institutionen.

·         Ich pflege und vermittle Kontakte zu gesellschaftlichen Gruppen, Institutionen, Betrieben und Behörden, um genderspezifische Belange wahrzunehmen.

·         Ich mache bei kommunalpolitischen Entscheidungen auf gender-spezifische Belange aufmerksam.

·         Ich betreibe Öffentlichkeitsarbeit, um Gleichstellungsrelevante Themen ins Bewusstsein der Menschen zu heben.

·         Ich fördere familienfreundliche Verwaltung.

·         Ich führe Veranstaltungen durch.

Ich stehe Ihnen gerne bei Fragen, Beratungsbedarf und auch für Ideen für eine Zusammenarbeit  zur Verfügung.

Sprechstunde der Gleichstellungsbeauftragten

Termine nach Vereinbarung, im Rathaus Lütjenburg Zimmer 5

Kontakt

Frau Julia Plöger
Rathaus Lütjenburg
Gleichstellungsbeauftragte
Oberstraße 7
24321 Lütjenburg 
Beschreibung: Adresse über Google Maps anzeigen

Telefon: 04381-402028
Fax: 04381-40209021
E-Mail: julia.ploeger@amt-luetjenburg.de

 

 

Gleichstellungsbeauftragte Julia Plöger

 

Gleichstellungsbeauftragte
Julia Plöger